Fiaker

Während der Fahrt in der traditionellen Kutsche können Sie das Bled von einst erleben.

Die Fiaker sind offene Kutschen, die in Bled eine lange Tradition haben. Zunächst fuhren die Wallfahrer mit den Kutschen. Mit dem Ausbau der Eisenbahn wurden Fahrten vom Bahnhof zu den gewünschten Adressen in Bled unternommen. Heute sind die Bleder Fiaker eine Art Tourismusattraktion und ein unverzichtbares Zusatzangebot.

Kutscher kann nicht jeder sein, da dieser Beruf von Generation zu Generation weitergegeben wird. Der Sohn erbt ihn vom Vater, dieser von seinem Vater und der wiederum von seinem Vater. Die Mitglieder des Vereins der Bleder Fiaker bemühen sich um die Erhaltung der Tradition. Dies umfasst auch die Uniformen, auf die sie sehr stolz sind. Die Bleder Fiaker sind in der Jacke, der Hose und dem Hut in Schwarz, dem weißen Hemd, der Weste mit den gestickten Oberkrainer Nelken und den bordaux-roten Überziehern und Jacken weithin sichtbar.  

Die Bleder Kutschen haben im Lauf der Jahrhunderte ihre Form beibehalten. Änderungen gibt es vor allem an den Wagenrädern, wo Eisenrahmen auf Holzrädern durch Gummi ersetzt wurde. Wegen des heutigen Verkehrsaufkommens wurde zur Sicherheit auch das Bremsensystem angepasst. Alles andere blieb aber in der ursprünglichen Form. Die Bleder Fiaker sorgen mehrheitlich selbst für die Erneuerung und Instandhaltung der Kutschen.

Erlebnis

  • Fahren Sie mit den Fiakern rund um den See oder auf die Bleder Burg.
  • Erforschen Sie die malerischen Dörfer der Umgebung auf traditionelle Art und Weise mit der Kutsche.
  • Fühlen Sie den Pulsschlag der Vergangenheit bei einer Fahrt wie anno dazumal, als es noch keine modernen Transportmittel gab.

Sehenswert

Sehenswürdigkeiten