So schmeckt's in Bled

Das Krainer Land kennt keine schönere Stätte, die sich gastronomisch mit dem Paradies verglichen hätte!

Wahrscheinlich wird dem großen slowenischen Poeten France Prešeren (1800–1849) kein Unrecht getan, wenn ich mir für das Vorwort zu diesem nützlichen Führer seinen berühmten Gedanken über Bled, eins von den sieben Wahrzeichen und Besonderheiten Sloweniens mit modernem touristischem Wiedererkennungswert, ausgeliehen und ein wenig abgeändert habe.

Diesen “Vergleich mit dem Paradies“ prägen nicht nur Besonderheiten der Natur, kulturelle Sehenswürdigkeiten, Formen der Gastfreundschaft, verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten und das Wohlbefinden der Gäste mit, sondern auch die unterschiedlichen Alltags- und Feiertagsbräuche, die sich “durch“ Speisen und Getränke in Gasthäusern, Restaurants, Konditoreien, Schnellimbissen und Cafés, auf touristischen Bauernhöfen, in Vinotheken oder in Bierstuben widerspiegeln. Sinnbildlich könnte man sagen, dass all dies der “Magen von Bled” und seines Umlandes sei. Er besteht aus dem erhaltenen und sich entwickelnden gastronomischen Erbe dieser Gegend Sloweniens – der Region Gorenjska, aber auch aus der Suche und aus Innovationen neuen kulinarischen Entdeckungen entgegen. In diesem ersten derartigen Führer in der bisherigen Tourismusgeschichte von Bled werden Sie eine ganze Reihe von Vielfalt entdecken: von lokalen und regionalen Besonderheiten bis zum Liebäugeln mit internationalen kulinarischen Leistungen. Vorgestellt werden einzelne Häuser, die sich nicht nur bemühen, dem Gast auf Tellern Speisen und in Gläsern Getränke zu servieren, sondern auch Erzählungen anzubieten über gesunde Zutaten für deren Zubereitung, Besonderheiten, die sie von anderen Regionen in Europa und in der Welt unterscheiden, oder über die Rolle und Bedeutung einzelner Speisen und Getränke auf dem Gebiet der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und geistigen Bestrebungen der Einwohner von Bled und Umland. Das Essen, oder besser die Kulinarik und Gastronomie, zählen heute zu den führenden Motiven des Tourismus. Der moderne Tourist ist sich der Tatsache bewusst, das Speisen und Getränke nicht nur mehr oder weniger den Magen füllen, sondern ihm vor allem auch die Möglichkeit eröffnen, die Besonderheiten der lokalen Kultur und der Lebensweisen zu entdecken und kennen zu lernen.

So auch in Bled!

Prof. Dr. Janez Bogataj Philosophische Fakultät, Universität in Ljubljana

Bled MyWay macht es Ihnen möglich,  an einer Stelle alle Aktivitäten bei den Anbietern auszuwählen, durchzusehen und zu buchen.
Getalten sie Ihren individuellen Aufenthalt in Bled.

Durchsuchen

Die Inhalte werden beim  Suchen auf der Internetseite entweder  von alleine oder manuell per Klick hinzugefügt.

Auwählen

Mit Klick auf x entfernen Sie alle für Sie nicht relevanten Aktivitäten.

Angebot prüfen

Mit Klick auf die Taste können Sie an einer Stelle den Anbieter auswählen und die gewünschte Aktivität buchen.