Die Gegend erkunden

Es gibt in der Umgebung von Bled noch viele andere Möglichkeiten für schöne Ausflüge oder anspruchsvolle Sporttouren.

Kropa

Diese Siedlung am Bach Kroparica ist noch heute von der im 18. Jahrhundert blühenden Eisenverarbeitung geprägt. In Kropa wurde der älteste Schmelzofen (aus dem 13. Jahrhundert) entdeckt. Im 19. Jahrhundert gab es hier zwei Eisenhütten und ganze 19 Schmiedehütten. Die Geschichte des Bergbaus, der Eisenverarbeitung und der Schmiedekunst wird im Schmiedemuseum (+386 4 533 67 17) vorgestellt, zu dem auch eine gut erhaltene Holzhütte gehört. Die Tradition der Schmiedekunst und der Eisenverarbeitung wird heute von der Firma UKO fortgesetzt, die vor allem für ihre Kunstschmiedearbeiten bekannt ist.

Vrba

Geburtsort des größten slowenischen Dichters Dr. France Prešeren. In seinem Geburtshaus ist eine Sammlung mit zeitgenössischer Innenausstattung (+386 4 580 20 92). Am Rande des Dorfes steht die sehenswerte gotische St. Markuskirche mit Fresken von friaulischen Malern aus dem 15. Jahrhundert und von Bartholomäus von Lack aus dem 16. Jahrhundert.

Žirovnica

Eine Siedlung im nördlichen Teil des Kessels von Radovljica mit der im 15. Jahrhundert erbauten gotischen St. Martinskirche. Žirovnica ist die Geburtsstätte von Matija Čop, einem berühmten slowenischen Linguisten, Literaturhistoriker und Bibliothekar. In seinem Geburtshaus steht eine Sammlung über archäologische Untersuchungen der spätantiken Festung Ajdna, die oberhalb des Dorfes Potoki nördlich von Žirovnica liegt.  Tel: +386 4 580 20 92

Kranjska gora

Das bekannte Reiseziel und bedeutende Wintersportzentrum liegt im oberen Teil des Tals. Besonders während der Sommerzeit ist es ein wichtiger Ausgangspunkt für Ausflüge und Bergwanderungen. In Kranjska Gora kann man ein echtes Alpenbauernhaus und ein Wirtschaftsgebäude aus dem 18. Jahrhundert, bekannt auch als Liznjek-Hof, besichtigen. +386 586 25 82
Informationen: Fremdenverkehrsverein Kranjska Gora +385 588 17 68

Vršič

Vršič ist mit 1611 m der höchste Bergpaß Sloweniens und verbindet Kranjska Gora mit Trenta und dem oberen Soča-Tal. Bis Vršič führt eine Serpentinenstraße, die im Ersten Weltkrieg von russischen Kriegsgefangenen gebaut wurde, um die auf der österreichischen Seite der Isonzofront kämpfenden Soldaten mit Nachschub zu versorgen. Heute steht an der Straße, nur knapp über dem Bergposten Mihov dom die sog. Russische Kapelle, errichtet im Andenken an die russischen Gefangenen, die während der Bauarbeiten von einer Lawine begraben wurden. Vršič ist mit seinen Schutzhütten auch Ausgangspunkt für viele Berg- und Klettertouren.

Trenta

Ein hoch in den Bergen liegendes Tal an der Flußquelle der Soča mit unberührter Natur und gesundem, wenn auch rauhem Klima. Natürliche und kulturelle Sehenswürdigkeiten sind über das ganze Tal verteilt. Sehenswerte Ziele sind das Kugy-Denkmal, die Quelle des Flusses Soča, das Flußbett der Mlinarica, der botanische Garten Alpinum Juliana und das Informationszentrum des Triglav-Nationalparks in Log mit einer Völkerkunde-Sammlung.
Informationen: +386 5 / 388 93 30

Das Vrata-Tal mit dem Aljažev dom

Durch Mojstrana führt eine Schotterstraße in das 10 km lange Vrata-Tal, unmittelbar unter dem höchsten Berg Sloweniens – dem Triglav (2864m). Oberhalb der Peričnik-Berghütte liegt der sehenswerte Doppelwasserfall Peričnik – der untere, von der Straße aus sichtbare Wasserfall ist 52 m, der obere 16 m hoch. Fast am Ende des Vrata-Tals steht der Bergposten Aljažev dom, ein Ausgangspunkt für Bergtouren. Auch die Umgebung ist für Spaziergänge geeignet. Ob zu den naheliegenden Weiden, zu dem Denkmal den gefallenen Partisanen oder aber zur 1200 m hohen und 3 km breiten Nordwand des Triglav – überall gibt es viel Interessantes zu sehen.
Aus Mojstrana nach Vrata führt ein Naturlehrpfad, der dem Ausflügler den Weg abwechslungsreich und interessant macht.

Bled MyWay macht es Ihnen möglich,  an einer Stelle alle Aktivitäten bei den Anbietern auszuwählen, durchzusehen und zu buchen.
Getalten sie Ihren individuellen Aufenthalt in Bled.

Durchsuchen

Die Inhalte werden beim  Suchen auf der Internetseite entweder  von alleine oder manuell per Klick hinzugefügt.

Auwählen

Mit Klick auf x entfernen Sie alle für Sie nicht relevanten Aktivitäten.

Angebot prüfen

Mit Klick auf die Taste können Sie an einer Stelle den Anbieter auswählen und die gewünschte Aktivität buchen.